AAstra Dialog 4422 Abwesenheit und Übergabe gekonnt nutzen

Abwesenheitsinformation

Die Abwesenheitsinformationen sollen Anrufer darüber informieren, warum Sie nicht zu erreichen sind und wann Sie zurückkehren werden. Eine uhrzeitabhängige Ansage ist leider nicht möglich. Eine eigene Ansage, laut meiner Recherche, kann man leider nicht besprechen und speichern. Ein Besetzt-Signal ist anscheint leider auch nicht vorgesehen. Man kann aber mit der Abwesenheitsinformation angeben, an welchem Tag man wieder zu erreichen ist. Dies ist wohl eine automatische Ansage.

Wenn Sie die entsprechende Berechtigung besitzen, können Sie von Ihrer Nebenstelle aus auch Abwesenheitsinformationen für andere Nebenstellen festlegen.

Während der Abwesenheitsinformationen kann Ihr Telefon weiterhin für abgehende Anrufe genutzt werden. Wenn Sie den Hörer abnehmen, hören Sie einen speziellen Wählton.

Ausführen

Beispiel: Zurück am 15. September (=0915).

1.*23* Wählen.

2.(0–9) Geben Sie den Abwesenheitscode ein.

Hinweis: Ein Abwesenheitscode besteht immer aus einer Ziffer. Der jeder Ziffer zugewiesene Abwesenheitscode hängt vom angeschlossenen Telefonsystem ab. Wenden Sie sich hinsichtlich der verfügbaren Abwesenheitscodes an den Systemadministrator.

3.*0915* Drücken und das Datum (MMTT) oder die Uhrzeit (HHMM) Ihrer Rückkehr eingeben.

Hinweise:

Wenn keine Datums- oder Zeitangaben für die Rückkehr benötigt werden, können Sie diesen Schritt überspringen.

Es hängt vom System ab, in welchem Format ein Datum angegeben wird (TTMM oder MMTT).

*Raute* C-Taste drücken.

Im Display wird der eingegebene Abwesenheitsgrund und – wenn eingestellt – die Uhrzeit und das Datum der Rückkehr angezeigt.

Deaktivieren

  1. # 2 3 # wählen.
  2. C-Taste drücken.

Die programmierten Abwesenheitsinformationen werden gelöscht.

Gesprächsübergabe

Sie haben einen eingehenden Anruf und möchten diesen an eine Nebenstelle weiterleiten?

  1. *Übergabe* drücken

Hinweis: Sie können auch *Rückfrage* oder die Taste einer freien Leitung drücken.

2. Rufen Sie den dritten Teilnehmer an.

3.*Übergabe* drücken bevor oder nachdem der Teilnehmer den Anruf entgegengenommen hat.

Der Anruf wird damit übergeben.

Hinweis: Wenn Sie mehr als einen Anruf in der Leitung halten, wird das zuletzt gehaltene Gespräch übergeben. Ist bei der gewünschen Nebenstelle besetzt oder die Übergabe nicht gestattet, läutet Ihr Telefon erneut.

Quelle: https://www.best4systems.com/_PDF/DE/Aastra/Aastra_Dialog4422_IP_Handbuch_de.pdf (Abruf Jan 21)

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.