Grundsätzliches zu Gruppenentscheidungen in komplexen Situationen

A group of friends at a coffee shop

Der Einsatz von Gruppenentscheidungsmethoden dient dazu, Entscheidungen effizient zu treffen. Nur wenn Entscheidungen schnell und richtig getroffen werden, hat man die Möglichkeit schnell in die Umsetzung dieser zu kommen.

Zum Treffen von Entscheidungen gibt es verschiedene Methoden, welche wiederum von verschiedenen Faktoren abhängig sind. Beispielsweise sollte ein Team verschiedene Methoden für die unterschiedlichen Entscheidungstypen kennen und diese je nach Typ der Entscheidung, aber auch der Dringlichkeit dieser, oder auch der aktuellen Größe der Gruppe anpassen und anwenden können. Deshalb ist es von Vorteil, wenn eine gewisse Erfahrung in der Anwendung dieser Methoden vorliegt.

Ein weiteres Kriterium ist der Entscheidungstyp. Also ob es sich bei der Entscheidung beispielsweise um eine „Ja/Nein“ Entscheidung handelt, oder ob es verschiedene, vielleicht noch unbekannte, Optionen gibt und wieviel Zeit man zum Treffen der Entscheidung hat. Außerdem zu beachten ist das allgemeine Umfeld, in welchem die Entscheidung getroffen wird und ob alle notwendigen Informationen vorliegen. 

Nach diesen Kriterien bemisst sich, welche Methode zum Treffen der Entscheidung angewandt werden soll.

Ein passendes Framework dazu ist das Cynefin-Framework. Nach diesem Framework kann man verschiedene Einteilungen vornehmen und Methoden zuordnen. Eine ausführliche Erklärung findet sich z. B. bei der DM ExCo.

Außerdem zu empfehlen sind die Methoden auf der Seite „thedecider.app“, welche in weiteren Entscheidungssituationen angewandt werden können. Auf dieser Seite empfiehlt es sich das Quiz durchzuführen, in welchem einem fragen zum Typ der Entscheidung gestellt werden, um so die passende Methode für die eigene Entscheidung zu finden.

Video

Literatur

Methoden

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.